Archive

Posts Tagged ‘NATO-Krieg im Vorderen Orient’

NATO besetzt Libyen

23. August 2011 Kommentare aus

Okzident versus Orient:

 

Juden lösen Araberherde auf

  

NATO-Überfall auf Libyen

NATO-Terror in Nordafrika

Abendlands unendliche Schweinereien in Nordafrika:
Bundeswehr folgt Reichswehr nach Libyen

 

Juden lenkten von ihnen normierte Hasstiraden des „freien Westens“ gegen den kommunistischen Ostblock nach dem Fall des Eisernen Vorhangs in Europa 1989 und Zusammenbruch der Sowjetunion 1990 einfach auf den Irak um, indem sie diesen nach dem Iran und Kurdistan auch gegen Kuwait los hetzten, um dann ihre abendländischen Terrorarmeen von Mitteleuropa in die Golfregion zu verlagern bzw. diese bis heute besetzt zu halten. CIA-Putschist Saddam Hussein, der sein eigenes (kurdisches) Volk mit deutsch-jüdischem Giftgas morden ließ, durfte viele weitere Jahre als Araberführer den Irak in den Abgrund regieren, bis er in Judenlizenz als gefangene dreckige Ratte erhängt und mit Fußtritten von rachsüchtigen Schiiten getötet wurde. Juden und Deutsche, die mit und für Saddam mordeten, waren plötzlich von da an „Freunde“ des freien Iraks bzw. Kurdistans.

König Abdullah von Saudiarabien stand einmal auf einer Araberkonferenz empört auf und kam auf Muamar al-Gaddafi zu, sagte zu diesem live im Fernsehen, wir wissen wer Sie an die Macht brachte. Also auch M. al-Gaddafi war wie Hafez al-Assad oder Hussni Mubarak ein CIA-Putschist. CIA-Putschisten wurden von NATO-Geheimdiensten einschließlich Nazis gestützt – mit Juden gegen den Warschauer Pakt! Nach dem Wegfall des (orthodoxen) Sozialismus erschlich sich der (jüdische) Kapitalismus den Westen wieder komplett und hetzt seither diesen wie eine blutrünstige Horde auf den Vorderen Orient los. BND-Terroristen bildeten im Auftrag der jüdischen Familie Bin Laden arabische Studenten in Deutschland zu Kamikazen aus; in New York war WTC ein Sanierungsfall; deutsche wie jüdische Nazis missionierten: Nach Kommunismus nun der Islam und dann und wann auch die gelbe Gefahr! Freimaurer A. B. Breivik, Judenratte N. Sarkozy und Nazimädchen A. Merkel melden sich ja, wenn Europa sozial nachdenkt!

Die Nordatlantische Terrororganisation NATO ist bekanntlich 1948/49 durch jüdisch kontrollierte westliche Siegerstaaten des Zweiten Weltkrieges entstanden. Ihr Ziel war die Sicherstellung der Weltmachtführung der vor allem in den USA, Westeuropa, Türkei und Israel rassistisch und imperialistisch expandierenden Judenmafia. NATO-Kriminelle schlugen seither überall zu, wo sie glaubten, eine Gefahr entstünde für die jüdische Weltherrschaft, so zum Beispiel in Kurdistan 1978 (Massaker von Marasch) oder in Schweden 1986 (O. Palme). NATO-Generäle vergewaltigten als Freimaurer jahrelang entführte in Verließen eingesperrte Kindermädchen im eigenen Radius – zwischen Frankreich und Belgien. Es gibt weltweit kaum ein schmutziger (Bürger-)Krieg, in dem NATO-Verbrecher nicht verwickelt wären: Als N. Mandela in Südafrika von jüdischer Gefangenschaft freikam, meldete er sich als erstes beim Judenmafiosi Beer an, dann durfte er … was werden! In Kurdistan mordeten, plünderten und brandschatzten NATO-Juden 40 Jahre lang, bis sie die kurdische Führung 2003 unter ihre Hand brachten!

Die NATO-Luftwaffe feuerte in Libyen auf 20.000 Ziele, tötete Tausende von Menschen, um … Zivilbevölkerung zu schützen. Libyen, das seit Jahren freiwillig eine Abrüstung und Öffnung an den Weltmarkt einging, wurde militärisch und psychisch platt gemacht. Die wirtschaftliche Plünderung des Landes folgt noch. Die NATO will leben, also töten und bezahlt werden, wenn nicht in Libyen, wo dann? Ohne Terror, Streit und Bürgerkrieg …!? Also Hass und Terror säen und Erdöl ernten – das ist die Devise der NATO, USA, EU und vor allem der globalen Judenmafia. Wollen, können denn die angeblich jüdisch-christlich kultivierten EU-Europäer und US-Amerikaner ein demokratisches und reiches Libyen in Würde und Freiheit dulden! Können denn Juden mit ihrem krankhaften Führungsanspruch in einem demokratischen Mittelosten fortleben?! Das werden wir noch sehen. Eines ist aber stets sicher: Juden, die den Okzident verpesten, werden den Orient erst recht zersetzen!